Ultraschall Durchflussmessung



Unser Messgerätepark
Ultraschall Durchflussmessgeräte

Allgemein:
Auf ein Rohr wird eine Schlauchbriden eine Montageschiene montiert. In einem bestimmten Abstand werden 2 Tranducer (Ultraschallsensoren) plaziert. Über eine Tastatur wird dem Durchflussrechner der Aussendurchmesser, die Wandstärke und verschiedene andere Parameter eingegeben.

Funktion:
Bei der Messung wird eine Schalllwelle vom einen Transducer durch das Rohr und zurück zum zweiten Transducer geschickt. Dies ergibt eine gewisse Laufzeit des Ultraschall Signales. In der Gegenrichtung wird die Laufzeit auf Grund der Fliessgeschwindigkeit grösser sein (Schwimmen gegen den Strom). Diese Laufzeitdifferenz ist proportional zur Durchflussmenge.

Ausgangssignal:
Der Rechner zeigt den Durchfluss in physikalischen Einheiten an und stellt ein Analogsignal 0-20mA für die Registriuerung und Datenspeicherung auf unseren Datenloggern zur Verfügung.